RSS
theo paul

Urlaubszeit auf Baltrum

Mittwoch, 27. Juli 2016 von theo paul

Wenn wir in der Kirche von geprägten Zeiten sprechen, sind traditionell die Advents- und Fastenzeit damit gemeint. Doch längst ist eine weitere dazugekommen: die Urlaubszeit.

In diesem Sommer bin ich seit 30 Jahren auf den ostfriesischen Inseln als Urlaubspriester. In den letzten Jahren habe ich die Dienste in der Gemeinde der Insel Baltrum übernommen. Ich fühle mich auf der kleinen Insel sehr wohl. Mittlerweile kenne ich viele Urlauber. Wir sind eine eigene Sommergemeinde. Die Kirche mitten auf der Insel ist ansprechend gestaltet und vermittelt als Sommer- und Winterkirche eine besondere Atmosphäre. Neben der Orgel sorgen in der Sommerkirche die Schwalben mit ihren Jungen für eine einmalige Musik.

In Gesprächen mit den Urlaubern wird mir immer wieder deutlich, wie wichtig ihnen eine spirituelle Gestaltung der Urlaubszeit ist. Die Kirche ist ein stark besuchter Ort. Urlauber nehmen regelmäßig an den Gottesdiensten teil. Wo auf dem Festland im Sommer Gottesdienste wegen der Urlaubszeit ausfallen, erleben wir in der Inselkirche eine wachsende Gottesdienstgemeinde. Sommerzeit ist eine spirituelle Zeit.

Die Urlaubszeit hat gewisse Ähnlichkeiten mit der Weihnachtszeit. Nicht nur zu Weihnachten, auch im Sommer treffen sich Familien- und Freundeskreise regelmäßig. Man nimmt sich Zeit für die Unterbrechung des Jahres. Es bilden sich Rituale heraus, die uns helfen, im Sommer und Winter unser Leben intensiver zu gestalten. Die Botschaft von Weihnachten – die Menschwerdung Gottes und des Menschen – kann sich in der Gestaltung unserer Urlaubszeit konkretisieren.

Nutzen wir diese Zeit. Erholsame Ferien!

Leave a comment

* = Pflichtfeld


Durchatmen in der Krise

Montag, 25. Juli 2016 von Weltjugendtag 2016
Weltjugendtag 2016
Der Weltjugendtag ist eine Welt für sich – die sieben diözesanen Gruppen aus Lettland, Frankreich, Österreich, Russland, Deutschland und die unzähligen freiwilligen Helfer mit ihren typischen Shirts, Fahnen und Hüten prägen in diesen Tagen das Stadtbild von Olsztyn (Allenstein). Es ist bunt, laut und die gemeinsame (Vor-)freude auf die Tage in Krak... » Artikel lesen

Sommerregen

Montag, 18. Juli 2016 von melanie jacobi
melanie jacobi
Es gibt Momente, die sind so schön, dass sie atemlos machen: zum Beispiel tanzen, durch den Sommerregen laufen, lachen bis man Bauchschmerzen bekommt oder wenn man vor Spannung die Luft anhält. In seinem Lied „Sommerregen“ beschreibt der Sänger Joris solche Momente, die einen das Leben spüren lassen. Oft nehmen wir uns für diese besonderen Momen... » Artikel lesen

Von Zell bis nach Verdun

Freitag, 15. Juli 2016 von Wilfried Prior
Wilfried Prior
Gerade sind wir zurück von unserer Fahrrad-Pilgertour für Männer (veranstaltet von Haus Ohrbeck und dem Bistum Osnabrück), die uns in acht je fünftägigen Jahresetappen von Osnabrück über Trier und Vézelay bis Rom führt. In diesem Jahr sind wir mit 26 Teilnehmern von Zell an der Mosel bis Verdun gefahren. Der Zielort gab in diesem Jahr das Thema vor... » Artikel lesen

Ein Wochenende mit Freunden

Dienstag, 12. Juli 2016 von franz-josef bode
franz-josef bode
Die Ferienzeit (inzwischen in mehreren Bundesländern) ermöglicht auch mir als Bischof mehr Zeit des Aufatmens. Visitationen, Firmungen, Konferenzen, Korrespondenzen ruhen eine Zeit lang und der Urlaub von vielen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen entschleunigt die Vorgänge. So konnte ich mir in den letzten drei Tagen eine wunderbare Begegnung leisten mit e... » Artikel lesen

Auf Wallfahrt nach Telgte

Dienstag, 12. Juli 2016 von katharina abeln
katharina abeln
Sonntag, 10.07.2016, 3.00 Uhr morgens in Quakenbrück - Start zur Telgter Wallfahrt! Auch nach intensivem Studieren der Wetterkarte, die eine Teilnahme aufgrund tropischer Hitze, sibirischer Kälte oder sintflutartiger Regenschauer verhindern könnte, trotz des inneren Schweinehundes, der den Muskelkater und die Blasenbildung der Vorjahre in bildhafte Erinn... » Artikel lesen

Auf dem Weg nach Telgte

Donnerstag, 07. Juli 2016 von johannes wübbe
johannes wübbe
Am kommenden Wochenende werden wieder viele tausend Menschen nach Telgte zum Gnadenbild der Mutter Gottes pilgern. Ich kann mich noch gut an so manche ‚heiße‘ Wallfahrt erinnern: Da bekommt das Wort ‚Schatten‘ eine ganz besondere Bedeutung, wenn du so richtig durch die Hitze gehst und die Sonne vom Himmel brennt, wenn du die Streckenabschnitte vor d... » Artikel lesen
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 59 60 vor

Seiten

Autoren

Gastautoren

Suchen

Archiv

  • 2016 (55)
  • 2015 (80)
  • 2014 (46)
  • 2013 (49)
  • 2012 (55)
  • 2011 (75)
  • 2010 (56)

Tagcloud

mehr zum klicken

Social media

blogroll